B-Engineering | FEM-Berechnung

Mit einer FEM-Berechnung unterstützen wir Sie bei der Produktentwicklung

B-Engineering bietet als Ingenieurbüro Dienstleistungen zum Thema FEM-Berechnung  an, um Ihr Produkt schneller und kostengünstiger am Markt zu positionieren. Wir beantworten Ihre Fragestellungen mit numerischen Berechnungen bezüglich Festigkeit, Steifigkeit, Temperaturverhalten oder Gewichtsoptimierung. Für eine FEM-Berechnung benutzen wir ANSYS Workbench, einer der meistverwendeten Softwareprodukte für FEM-Berechnungen. Und nach meiner Meinung auch die innovativste Firma für FEM-Software.

Entwicklungszeit sparen mit einer FEM-Berechnung

Eine FEM-Berechnung zur Konstruktion ist Stand der Technik – Vorbei ist die Zeit von zeitaufwendigen und teueren Versuchsreihen. Ihr Produkt ist sicherlich mittels CAD konstruiert! Der nächste Schritt heißt CAE – Computer Aided Engineering. Die FEM-Berechnung Ihres Bauteils.

Starten Sie durch mit einer FEM-Simulation

Durch eine FEM-Berechnung haben Sie eine Menge Vorteile. Schnellere Ergebnisse als physikalische Versuche, Parameterstudien und Designstudien in kürzester Zeit – zusammen in kürzester Zeit im Zusammenspiel mit der Konstruktion – Ihr Weg zum prototyp oder Serienreife.

Sicherheit & Produkteigenschaften durch eine FEM-Simulation

Wir sagen Ihnen, wo örtliche Verformungen oder mechanische Spannungen, Dehnungen, Schwingungen oder Temperaturen kritisch werden können. Wir helfen Ihnen, das passende Material zu finden. Sie haben bereits ein schadhaftes Ereignis? Wir helfen Ihnen, Ihr Produkt zu verbessern und finden den „Knackpunkt“.

Liefern Sie Ihren Kunden Qualität

FEM-Berechnung zur Lebensdauer / Fatigue: Liefern Sie Qualität und setzen Sie auf zufriedene Kunden und haltbare Produkte! Mit einer FEM-Berechnung kann man Schwachstellen in Ihrem Produkt vorzeitig erkennen! Lange bevor Sie Realversuche durchführen udie eventuell nicht das erwartete Ergebnis bekommen. Vermeiden Sie unzähligen Versuchsreihen.

Gewicht und Material sparen

Sparen Sie Gewicht, Kosten und Material! Das Gewicht spielt eine immer größere Rolle. Ob Composites oder Materialsubstitution, beispielsweise Aluminium gegen Stahl. Angefangen bei der Luft-und Raumfahrt bis hin zum Fahrzeugbau. Auch hier unterstützt Sie eine FEM-Simulation. Auch der ökologische Aspekt spielt eine Rolle wie Materialverbauch und die Recyclbarkeit.

FEM-Berechnung - Innovation und Zahn der Zeit

Eine FEM Berechnung mit moderen Simulationstools wie Ansys Workbench und moderner Computerausstattung ermöglicht heute eine sehr detailierte Aussage über das Bauteilverhalten. Die Interaktion von Bauteilen in Baugruppen lässt Sie über den Tellerrand schauen

Statischer Versuch - Fußkreuz aus GFK
Kurzfaserverstärkter Kunststoff -
Statischer Test versagte leider vor
der erwarteten zuässigen Kraft - bevor
eine FEM-Berechnung stattfand. Der
mögliche Anrißpunkt konnte jedoch
von B-Engineering Zielgenau ermittelt werden
FEM-Berechnung eines Fußkreuz - Schwachstelle und Anrißpunkt
Das Versagen des Fusskreuz im Realversuch
konnte mit der FEM-Berechnung von
B-Engineering simuliert werden!
Ein klassischer Fall - Besser vorher
simulieren!
FEM-Berechnung einer Konstruktion für die Luftfahrt - Nachbildung eines Shakerversuchs
Thermalbatterie - Einsatz im Kampfjet
Auslegung mittels FEM Berechnung in Ansys
Random Vibration / Zufallsanregung mittels Shaker
Test bestanden - Zulassung erhalten
FEM-Berechnung eines Gussteil - zu hohe Spannungen führten zum Schwingbruch
Dieses Gussteil wurde nachträglich simuliert,
um einen Bruch im Zeitbereich (Dauerfestigkeit) als
Fehler festzustellen. B-Engineering zeigte
Optimierungsmöglichkeiten auf.
Bauteil wurde angepasst - Realversuch bestanden!

Diese Webseite wurde erstellt von Webdesign-Gettorf.de – Für Ihren Auftritt im Internet.

BACK